nfjtt

PERRIER-JOUËT KOLLEKTION VON CLAIRE COLES

Claire Coles interpretiert den Jugendstil auf ihre ganz eigene Art durch Arbeiten, die von einem Hauch Haute-Couture-Design geprägt sind.
Mit ihren von der Natur inspirierten Motiven und ihren maßgefertigten Stickereien interpretiert Claire Coles den Jugendstil auf ganz persönliche Art mit Arbeiten, die von einem Hauch Haute-Couture-Design geprägt sind: unverwechselbar Perrier-Jouët.

Eine Kombination aus Glamour und Ungezwungenheit, Charme und Raffinesse, Ästhetik und Nützlichkeit ... Seit seinen Anfängen fühlt sich Perrier-Jouët der Philosophie des Jugendstils verpflichtet. Der Stil ziert die Flaschen der Belle Epoque Cuvée, dargestellt in einem Geflecht aus Anemonen. Dieses Motiv wurde 1902 von Émile Gallé entworfen, einem Meister der Glasbläserei und bedeutenden Vertreter des Jugendstils.

In Zusammenarbeit mit Claire Coles schuf Perrier-Jouët eine extravagante Kollektion, die jeden Wein des Hauses aufgreift: ein feines florales Motiv für die Belle Epoque Cuvée, ein Thema im Stil des Hauses für den Grand Brut und eine extravagante Weiblichkeit für den Blason Rosé.

Die Kollektion umfasst zwei limitierte Editionen von Cocktailtaschen für den Grand Brut und den Blason Rosé. Als Kühltasche aus fein verziertem Satin ist die Cocktailtasche ein unverzichtbares Accessoire, um eine Champagnerflasche bei sich zu führen und zu kühlen, bis der Augenblick des Öffnens gekommen ist. Darüber hinaus umfasst die Kollektion eine neue Grand Brut Präsentationsbox, eine Deluxe Belle Epoque Edition mit der luxuriösen Cuvée des Hauses und zwei Champagnerflöten, die von den legendären Anemonen geziert werden.Claire Coles machte 2003 ihren Abschluss an der Middlesex University. Sie hat Arbeiten für Penguin Publishing und den West London Showroom entworfen. All ihre Kreationen werden in Handarbeit in ihrem Atelier gefertigt. „Inspiriert vom künstlerischen Vermächtnis von Perrier-Jouët und von der großen aromatischen Vielfalt der Weine habe ich jedem Champagner ein ganz eigenes Design gewidmet.“