solo exhibition

DIE EINZELAUSSTELLUNG VON LAURA YOUNGSON COLL, GEWINNERIN DES PERRIER-JOUËT ARTS SALON PREISES 2014

Perrier-Jouët freut sich, die Soloausstellung von Laura Youngson Coll anzukündigen, der zweiten Gewinnerin des Perrier-Jouët Arts Salon Prize. Sie ist vom 25. Juni bis zum 31. August 2014 in der Londoner Contemporary Applied Arts zu sehen.

Die Ausstellung der Künstlerin findet in der Contemporary Applied Arts statt, der außergewöhnlichen Londoner Galerie für angewandte Kunst aus unterschiedlichen Bereichen, die nur die Besten der Besten aus dem britischen Handwerk fördert. Sie vereint Mitglieder mit verschiedensten Hintergründen. Neben etablierten Kunstschaffenden sind auch Absolventen führender Kunstinstitutionen Teil der Organisation. Ihre Arbeiten werden in der Galerie und in den Ausstellungsräumen in der Southwark Street gezeigt. In den kommenden drei Jahren können die Arbeiten von Laura Youngson Coll bei der Contemporary Applied Arts erworben werden. Laura Youngson Coll ist eine junge Künstlerin aus London, die mit Leder und Pergament arbeitet. Ausgewählt wurde sie von den Mitgliedern des Perrier-Jouët Arts Salon aus 10 Kandidaten für die Erfüllung folgender Kriterien: eine moderne Interpretation der Philosophie von Perrier-Jouët, ein Verweis auf das Jugendstilvermächtnis des Champagnerhauses, eine von natürlichen Formen und Strukturen inspirierte Arbeit. 

Bei ihren Arbeiten lässt sich Laura Youngson Coll von der Natur inspirieren. Sie kombiniert und bearbeitet gesättigtes Leder, um es in faszinierende Plastiken zu verwandeln und zu zeigen, dass dieses Material nicht nur für die Buchbinderei geeignet ist. Der Vorsitzende des Perrier-Jouët Arts Salon und Chefredakteur von Wallpaper* Tony Chambers erklärte: „Die herausragenden Werke von Laura Youngson Coll bieten eine erfrischende, moderne Interpretation des Jugendstils von Perrier-Jouët.“ Die Ausstellung ist vom 25. Juni bis zum 31. August in der Contemporary Applied Arts, 89 Southwark Street, London SE1 0HX zu sehen.

Eintritt frei. Öffnungszeiten: Dienstag–Samstag: 10:00–18:00 Uhr, Sonntag: 11:00–17:00 Uhr